Skip to content

Wie mache ich meinen PC sicherer?

Zeichnung von einem Laptop wo jemand drinnen zu stecken scheint :)

Urheber: hikingartist.com
Unter CCC Lizenz zur Verfügung gestellt

„Wie mache ich meinen PC sicher / sicherer?“

​Diese Frage haben Sie sich sicher schon einmal gestellt. Anleitungen dazu gibt es massig im Internet, diese Anleitung beschreibt meine Vorgehensweise.

Ich gehe davon aus, dass sie von null an beginnen und noch keinerlei Ahnung haben, was sie nun tun sollen nach dem Erhalt eines neuen Computers.

Grundsätzlich empfehle ich, auch wenn Sie den Computer erworben haben, diesen sofort neu aufzusetzen. Das ist eigentlich ganz einfach, sie müssen sich nur trauen.

  1. Suchen sie die Windows CD (sollte mitgeliefert worden sein), legen sie diese in das Laufwerk
  2. Starten sie den PC neu (beim Neustart steht meistens dann ganz klein unten z.B. F12 drücken für Bootmenü)
  3. Wählen sie das CD Rom Laufwerk aus
  4. Die Installationsanleitung führt sie durch den Prozess der Installationen (wählen sie beim Konto erstellen ein sicherers Passwort, dass sie sonst noch nirgends verwendet haben!)

Warum das alles? Meistens wird jede Menge „Müll“ mit installiert, das wollen wir weg haben.

Sie stehen nun vor dem frisch Installierten Windows Desktop. Nun müssen sie folgendes tun:

  1. Installieren sie alle Treiber die mitgeliefert wurden (Achtung: Nur Treiber auswählen und nicht Toolbar oder sonstiges)
  2. Gehen auf das Windows Symbol => Systemsteuerung => Benutzerkonten
  3. Dort erstellen sie nun ein Konto mit eingeschränkten Benutzerrechten (warum, dazu kommen wir später
  4. Melden sie sich nun ab und mit dem neuen Konto an

Erneut stehen sie vor einem Desktop, dieses mal jedoch mit dem korrekten Konto, dass sie künftig verwenden werden.Nun laden sie sich ein Anti Viren Programm herunter. Achtung – am besten gehen sie auf google und suchen nach dem Begriff „Bestes gratis Virenprogramm„. Ich kann Ihnen Avast empfehlen, bin damit voll zufrieden und schneidet bei diversen Tests auch recht gut (Achtung, nehmen sie die freie Version, reicht vollkommen!). Bei einem Doppelklick werden sie nun aufgefordert die Daten des Admin Konto einzugeben, tun sie das.

Man kann Google mögen oder nicht. Ich kann z.B. mit und ohne Google nicht. Auf der einen Seite hasse ich Google, weil es Daten abgreift Ende nie, auf der anderen Seite liebe ich Google, weil es sehr viel für die Internetgemeinschaft tut (aber natürlich unter dem Aspekt, Geld zu verdienen,…)

Nunja, Chrome ist meine Empfehlung wenn es um Browser geht. Er gilt als recht sicher und ist ständigen Updates unterworfen. Laden sie sich Chrome und installieren sie diesen. Email wollen sie vermutlich auch haben.

Bei Email scheiden sich die Geister, ich z.B. setze voll auf meinen Provider und synchronisiere alle meine mobilen Geräte damit. Wenn sie eine lokale Installation wollen, so nehmen sie am besten Thunderbird.

Fazit / Ein paar Grundregeln:

  1. Wenn sie ein Programm downloaden, immer zuerst mit dem Virenscanner prüfen (rechtsklick – prüfen)
  2. Egal welches Dokument sie erhalten, ob per Email, Messanger und Co – speichern und vom Virenscanner prüfen lassen
  3. Ihr Browser wird werbefreier, wenn sie sich das Addon AdBlock installieren, tun sie das! (aber Achtung, Seiten wie meine finanzieren sich davon, also wo es Ihnen Wert ist, deaktivieren und sich vielleicht die ein oder andere Werbung bitte mal ansehen – danke hierfür!)
  4. NIEMALS Anhänge in Email öffnen ohne sie zuvor geprüft zu haben, NIEMALS!

​​Sie haben sicher noch Fragen, gerne helfe ich Ihnen weiter, hinterlassen sie ein Kommentar, so profitieren alle davon.

Herzliche Grüße, Roman Inci

Kommentar verfassen

Scroll To Top